Schulstart 2018

Guter Start in die Zukunft für alle Kinder
Von Julia Amrhein 12.06.2018 Rainer Bauer und Claudia Hiller-Melcher verteilen am Foto: Julia Amrhein
Rainer Bauer und Claudia Hiller-Melcher von der Bezirksstelle.
Foto: Julia Amrhein

Marbach – Die Einschulung ist ein großer Schritt im Leben jedes Kindes. Nach dem Kindergarten beginnt der „Ernst des Lebens“ – und der hält für manchen Schüler böse Überraschungen bereit. Denn nicht alle Eltern können sich für die Einschulung neues Material oder einen modernen Ranzen leisten. „Und so beginnt für die Kinder schon am ersten Schultag die Stigmatisierung“, weiß der Projektleiter der Aktion Schulstart des Kreisdiakonieverbands Ludwigburg, Rainer Bauer. Daher werden seit nunmehr schon elf Jahren gratis Büchertaschen an bedürftige Familien verteilt. Auch an der Diakonischen Bezirksstelle Marbach, deren Leiter Bauer ist: „Einzige Bedingung ist der Einkommensnachweis oder eben eine Tafelkundenkarte und eine Bestätigung der Schule, dass das Kind eingeschult wird.“ Dann darf aus Modellen mit Puppe, Fußballern und Co. ausgewählt werden.

Diese stammen von verschiedenen Spendern – insgesamt stehen 350 Stück für Erst- und Fünftklässler im Kreis bereit. Auf Wunsch kann auch ein Gutschein für einen Schreibtisch mitgenommen werden, um für die Hausaufgaben gerüstet zu sein.

Die Aktion hat sich bewährt – könnte aber etwas früher stattfinden, wenn es nach Rainer Bauer ginge: „Die Anmeldungen sind schon im Frühjahr und die Kinder fiebern schon auf ihre Büchertasche hin.“ Und zwar auf ihre ganz eigene.