Aktion Schulstart

Wer auf Sozialleistungen wie Hartz IV oder Wohngeld angewiesen ist, bekommt pro Jahr und Schulkind 150,- € vom Staat.

Alle, die Schulkinder haben, wissen, dass dieser Betrag nicht ausreicht – vor allem nicht für eine Einschulung, die Sportausrüstung, Musikunterricht oder regelmäßige Nachilfestunden, Essensbeiträge, Ausflüge, Hefte, Ersatzbeschaffungen, usw.

Viele Familien können sich den Schulstart ihres Kindes finanziell kaum leisten. Schnell sind ca. 200.- € auf der Ausgabenseite verbucht und das kommende Schuljahr erfordert immer weitere finanzielle Beiträge aus der Familienkasse.

Der Kreisdiakonieverband Ludwigsburg unterstützt seit 2007 Aktion mit der „Aktion Schulstart“ bedürftige Familien im Landkreis.
Die Gelder werden zu 100 % in Schulranzen investiert und entlasten das ohnehin schon knappe Budget dieser Familien ein wenig.

Die Ausgabetermine in Marbach sind am Dienstag, 21.7.20 und Dienstag, 28.7.20,
jeweils von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Mitzubringen sind: ALG II Bescheid, Schulbescheinigung, oder Tafelkundenkarte und einen Mundschutz.
Eine telefonische Terminvereinbarung ist erforderlich (07144-97375)