25 Jahre Kontaktstüble

Jubiläum Kontaktstüble Marbach
(Marbacher Zeitung vom 23.11.2018)

Nicht al­lein, son­dern mit­ein­an­der
Die An­lauf­stel­le für Men­schen mit see­li­schen Be­las­tun­gen
hat 25-Jahr-Ju­bi­lä­um ge­fei­ert.

Mar­bach:  „Nicht al­lein, son­dern mit­ein­an­der“ – so lau­tet das Mot­to des      Kon­takt­stüb­les, ei­ner An­lauf­stel­le für Men­schen mit see­li­schen Be­las­tun­gen. Im Jah­re 1993 star­te­ten Bru­no Kneis­ler So­zi­al­de­zer­nent a.D. und Ge­schäfts­füh­rer Erich Ho­er­ler die­se Ko­ope­ra­ti­on von Land­rats­amt und der Dia­ko­nie in Mar­bach. Schnell fan­den sich vie­le Men­schen ein, die von die­sem An­ge­bot pro­fi­tier­ten. Auch eh­ren­amt­li­che Mit­ar­bei­te­rin­nen fan­den die­ses An­ge­bot sehr be­rei­chernd und ge­stal­te­ten Ak­tio­nen, Tref­fen und ge­mein­sa­me Un­ter­neh­mun­gen mit.
Am 13. No­vem­ber fand im DRK-Heim die Ju­bi­lä­ums­fei­er statt. Bür­ger­meis­ter Jan Trost, der De­zer­nent für Ge­sund­heit und Ver­brau­cher­schutz                          Dr. Schö­nau­er vom Land­rats­amt und Dia­ko­nie­pfar­rer Mat­thi­as Mai­er vom evan­ge­li­schen Kir­chen­be­zirk spra­chen die Gruß­wor­te der be­tei­lig­ten Or­ga­ni­sa­tio­nen aus. Ihr ge­mein­sa­mer Te­nor war, dass es gut ist, wenn Men­schen sich tref­fen, um nicht al­lei­ne, son­dern ge­mein­sam durch schwe­re Zei­ten zu ge­hen. In der Grup­pe ist es ein­fa­cher, Un­ter­stüt­zung zu er­hal­ten, weil man von den ge­gen­sei­ti­gen Er­fah­run­gen mit see­li­schen Er­kran­kun­gen pro­fi­tie­ren kann.
Die­sen Raum zu ge­stal­ten ist Auf­ga­be der So­zi­al­ar­bei­ter vom Land­rats­amt, Frau Eb­ner und Herr Hor­nung, die in Zu­sam­men­ar­beit mit Dia­kon Rai­ner Bau­er von der Dia­ko­ni­schen Be­zirks­stel­le die beiden Gruppen begleiten. Dies ge­lingt sehr gut mit der eh­ren­amt­li­chen Un­ter­stüt­zung von Frau Rot­bau­er und Frau Steid­le, die seit vie­len Jah­ren tat­kräf­tig das An­ge­bot un­ter­stüt­zen.
Seit nun­mehr 25 Jah­ren er­le­ben be­las­te­te Men­schen, dass sich an­de­re en­ga­gie­ren und die Teil­neh­mer in schwie­ri­gen Si­tua­tio­nen ein­an­der bei­ste­hen. Sechs Ju­gend­li­che und der Lei­ter der Mu­sik­grup­pe der Mu­sik­schu­le Mar­bach-Bott­war­tal un­ter­hiel­ten mit ge­konn­tem Gi­tar­ren­spiel die Fest­ge­sell­schaft und er­hiel­ten da­für gro­ßen Ap­plaus, so dass auch die­se Fei­er an­läss­lich des           Ju­bi­lä­ums zu ei­nem wohl­tu­en­den Event wur­de.

(Rai­ner Bau­er, Dia­ko­ni­sche Be­zirks­stel­le)